Ligeneinteilung der Damen und Herren endgültig –Staffeleinteilungen bei der Jugend laufen


Nachdem die Vereine bis zum 17.06. nochmal Zeit hatten, Mannschaften ab- oder nachzumelden, stehen nun die endgültigen Ligen der Damen- und Herrenmannschaften im Bezirk Altbayern fest. Wie schon geschrieben, treten durch die abgebrochene Saison 2019/2020, in der es nur Aufsteiger aber keine Absteiger gab in der Bezirksoberliga der Damen 13 Teams und in der Bezirksoberliga der Herren 15 Teams an. In der Bezirksklasse Ost, in der die Herren 2 an den Start gehen, werden 10 Mannschaften spielen.
Um für die Saison 2021/2022 wieder die Regelmannschaftszahl zu erreichen, bedeutet dies für die Bezirksoberligen einen verschärften Abstieg (bei den Damen mind. 2 und bis zu 6 Absteiger und bei den Herren mind. 5 und bis zu 7 Absteiger – abhängig von der Anzahl der Absteiger aus der höheren Landesliga in die Bezirksoberliga).
Von der spielleitenden Stelle der Bezirksoberliga Herren kam der Vorschlag, die übergroße Liga in einer „Vorrunde“ mit 2 Staffeln zu teilen und daran anschließend eine Aufstiegs- (die ersten 4 jeder Staffel) und eine Abstiegs-Playoff (die letzten 3/4 jeder Staffel) zu spielen. Dadurch wäre man auf insgesamt 22 Spieltage gekommen. Dieser Vorschlag wurde aber von der Hälfte der betroffenen Vereine abgelehnt. Nun geht man in eine Mamut-Saison mit 30 Spieltagen.
Sollte die Ligen wie geplant am 03/04.10.2020 starten können, dann geht die Saison der Damen bis zum Wochenende 01./02.05.2021 und die der Herren 1 sogar bis zum Wochenende 15./16.05.2021.
Hier die endgültige Einteilung in den Bezirksoberligen Altbayern und in der Bezirksklasse Ost Herren:

Damen:
1 ASV Dachau II
2 MBB SG Manching
3 SSG Metten
4 HSG Schwab/kirchen
5 TuS Pfarrkirchen
6 SpVgg Altenerding
7 SC Kirchdorf
8 SpVgg Erdweg
9 SSV Schrobenhausen
10 TSV Dachau 65
11 HG Ingolstadt II
12 TSV Schleißheim (Aufsteiger aus der Bezirksliga)
13 TSV 1861 Mainburg (Aufsteiger aus der Bezirksliga)


Herren:
1 HSG Freising-Neufahrn (freiwilliger Klassenverzicht in der Landesliga)
2 TG Landshut II
3 SV Wacker Burghausen
4 HG ESV/TV Ingolstadt
5 SSG Metten
6 TuS Pfarrkirchen
7 TV Eggenfelden
8 MTV Pfaffenhofen
9 ASV Dachau
10 SC Eching
11 HC Deggendorf
12 VfL Waldkraiburg
13 MBB SG Manching (Aufsteiger aus der Bezirksliga)
14 TSV Schleißheim (Aufsteiger aus der Bezirksliga)
15 ETSV 09 Landshut (Aufsteiger aus der Bezirksliga)


Herren 2:
1 HSG Bayerwald
2 HSG Straubing 2008 e.V.
3 SG Dingolfing-Landau
4 SSG Metten II
5 SV Gendorf Burgkirchen
6 TG Landshut III
7 TV Altötting II
8 TV Eggenfelden II
9 VfL Waldkraiburg II
10 SG Moosburg e.V. II

Bei der Jugend ist der Meldezeitraum für die neue Saison am 17.6. endgültig abgelaufen. Aktuell wird die endgültige Ligen- und Staffeleinteilung erstellt.
Kein leichtes Unterfangen für die betroffenen Sportfreunde, die diese Einteilung ohne Qualifikationsrunde auf Grundlage der Meldungen der Vereine und anhand eines Punktesystems der letzten Saison der einzelnen Mannschaften (abhängig von den jeweiligen Ligen und Ergebnissen) durchführen.
Bis die endgültigen Einteilungen stehen, wird es sicher noch etwas dauern.