Herren II gewinnen nach bester Saisonleistung gegen Burghausen II 36 zu 26

 

Das Burghausen ganz klar auf Sieg spielte, sah man schon dadurch, dass die Gäste mit vollem 14-Mann Kader angereist waren. Vor allem nach dem lang umkämpften und knapp gewonnen Hinspiel wußte Metten, dass man sich heute keine Schwächen leisten dürfte.

So begann Metten auch voll konzentriert. Schnell konnte man 4 Tore in Führung gehen, ehe der Gegener besser ins Spiel fand. Mitte der ersten Halbzeit konnten diese erstmals ausgleichen und dann sogar in Führung gehen.

Doch Mettens Zweite blieb ruhig, hielt das Tempo hoch und drehte das Spiel so wieder.

Mit einer Vier-Tore Führung ging Metten in die Halbzeit.

 

In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft nun über weite Strecken ihr bestes Spiel. Man leistete sich fast keine technischen Fehler. Die Abwehr stand sehr kompakt und beweglich und nach vorne spielte man weiter mit Druck und Tempo. So konnte man sich immer weiter absetzen. Auch als man mehr Wechselte war kein Bruch im Spiel zu sehen.

 

So gewann man am Schluss klar und verdient 36 zu 26.

 

Es spielten: Vornehm, Liebmann, Mühlbauer F., Linert, Capelle, Grajetzky, Kovacec, Würdinger, Sedlmeier, Stadler, Tiedtke, Gaube, Wellbrock, Kohlbauer Das

 

Spiel fand am 12.02.12 statt.