Herren II gewinnen gegen die HSG Straubing klar 42:10 (18:6)

 

Nichts anbrennen ließ die zweite Herrenmannschaft im Spiel gegen den Tabellenletzten aus Straubing.

Zwar funktionierte in der 1. Halbzeit noch nicht alles, da man sowohl in der Abwehr als auch im Angriff ein paar neue Sache probierte. Auch leistete man sich im Spielaufbau noch zu viele technische Fehler. Trotzdem konnte man sich schnell absetzen und bis zur Halbzeit klar auf 18 zu 6 davonziehen.

 

Coach Gaube wollte von seiner Mannschaft, dass auch in der 2. Halbzeit das Tempo hochgehalten wird. Und dies gelang nun auch sehr gut. Aus einer nun sehr guten Abwehr heraus, konnte man immer wieder gefährlich zur 1. und 2. Welle starten, die auch sicher verwandelt wurden.

Auch postiv war, dass man an diesem Tag von allen Positionen gefährlich war und sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Ebenfalls konnten die beiden Torleute Vornehm und Hartberger mit einigen schönen Paraden ihr Können unter Beweis stellen.

 

Am Schluss gewann man sicher und deutlich 42 zu 10.

 

Es spielten: Vornehm, Hartberger, Mühlbauer F., Linert, Capelle, Wolf, Kovacec, Würdinger, Sedlmeier, Stadler, Tiedtke, Gaube, Wellbrock

 

Das Spiel fand am 04.02.12 statt.