Herren II verliert zuhause Auftakt gegen Deggenorf II mit 23 zu 22

 

Metten kam gut in Spiel und lag gleich 4 zu 1 vorne. Durch schnelles Spiel konnte man anfangs immer wieder den Kreis freispielen.

Doch Mitte der 1. Halbzeit ein kleiner Knick im Mettener Spiel. Immer wieder lief man sich in der gegnerischen Abwehr fest. So musste man meist aus etwas schlechterer Position werfen, was dann oft Beute des Torwarts war. Und auch hinten stand man etwas zu passiv.

Zur Halbzeit führte man 9 zu 8.

 

Auch in der 2. Halbzeit kam man nie richtig ins Spiel. Vorne zu wenig Druck und hinten stimmte die Absprache zu oft nicht. Zwar spielte man ruhig weiter und versuchte sein gewohntes Spiel zu machen, aber irgendwie wollte es an diesem Tag nicht gelingen. Metten lag zwar immer 1-2 Tore vorne, konnte diesen Vorsprung aber nie ausbauen.

So bekamm man kurz vor Schluss den Ausgleich und gleich drauf erzielte Deggendorf das 22 zu 23.

 

Die Niederlage ist jedoch kein Beinbruch, da Deggendorf II außer Konkurenz spielt, hat das Spiel keine Auswirkung auf die Tabelle.

Nun heißt es aus diesem Spiel zu lernen und nächste Woche wieder voll anzugreifen.

 

Es spielten: Vornehm, Liebmann, Mühlbauer F., Linert, Gaube, Capelle, Wolf, Kohlbauer, Würdinger, Sedlmeier, Stadler

 

Das Spiel fand am 15.01.12 statt.