Oberliga-Herren mit Optimismus auf Reisen – Reserven auswärts im Einsatz – Großes Wochenend-Handballprogramm der SSG Jugend

Logo„Selbstverständlich kommen wir wieder zurück in die Spur !“ Martin Blüml, technischer Leiter bei den Handballern der SSG Metten, ist auch in diesen grauen Novembertagen optimistisch, dass seine 1. Herren am Samstag auswärts gegen die HSG Freising-Neufahrn ihre Chancen nutzen werden. Für den moralischen Ruck habe Cheftrainer Walter Steininger durch ordentlichen mentalen Aufbau in den Trainingseinheiten gesorgt. „Die ärgerliche Heimniederlage gegen den HC Donau/ Paar ist aus den Köpfen,“ weiß Blüml zu berichten.

 

Die ehrgeizigen Oberbayern, die vor über 30 Jahren als SC Freising schon mal Bayernliga-Luft geschnuppert hatten, schieben nach ihrer ersten Saisonniederlage vergangenes Wochenende ausgerechnet gegen den Nachbarklub SC Eching einen ähnlichen Frust wie die Klosterer. Die Ergebnisbilanz beim Zusammentreffen der beiden Kontrahenten ist noch ausgeglichen. Das soll nach dem Willen der Amperstädter nicht so bleiben. Auch dieses Mal wird das Team um HSG-Trainer Erik Brasko vermutlich versuchen, mit seinem bisher sehr erfolgreichen Positionsangriff und einer wirkungsvollen 5:1-Formation in der Defensive zu punkten.

Diese Spielweise sollte den Klosterern entgegenkommen, die mit ihren flinken Außenspielern effektive Tempogegenstöße aufs Parkett bringen können. Übungsleiter Steininger hofft auf die Rückkehr der Verletzten Jakub Rezábek und Vincent Muhr sowie auf den Einsatz von Offensivspieler David Huml. Für die traditionell stabile SSG-Abwehr, die in Freising wieder zu alter Stärke finden soll, wäre laut Steininger ein kompletter und fitter Kader der Garant für eine zumindest ausgeglichene Partie.

Während die Mettener Oberliga-Damen als derzeitige Tabellendritte spielfrei haben, sind beide Reserveteams im Einsatz. Die in der Bezirksklasse Ost viertplatzierten Damen II reisen am Samstag zum TSV Taufkirchen/ Vils. Anpfiff für das Team von Trainer Martin Blüml ist um 16 Uhr. Auf erste Plus-Punkte in dieser Saison hofft die Herren-Reserve von Trainer Robert Kraus beim Auswärtsspiel in Passau. Gegen den TV Passau fliegt der Ball am Sonntag um 15 Uhr.

Die Spiele der SSG-Jugend: In der bezirksübergreifenden Oberliga (ÜBOL) Ost erwarten die B-Juniorinnen unter dem Trainer-Duo Alexandra Baumann und Hanna Brinkmann am Sonntag ab 15 Uhr zum Saisonauftakt die SSG Straubing-Aiterhofen. Beim SV Anzing östlich Münchens treten bereits am Samstag ab 14.30 Uhr die B-Junioren der SSG Metten unter Trainer Alex Rümmelein zum Landesliga-Match an. Am Samstag um 16 Uhr erwarten die C-Juniorinnen unter dem Trainer-Duo Marc Malanin und Rebecca Tragl die DJK Rohrbach aus dem Kreis Pfaffenhofen/Ilm zum Punktspiel in der ÜBOL Mitte. Als Tabellenführer in der ÜBOL Mitte haben Mettens C-Junioren, trainiert vom Erfolgs-Duo Rudi Achatz und Klaus Töpl, am Sonntag ab 13.15 Uhr den SV München-Laim zu Gast. Punktspiel-Turnier der männlichen D-Jugend in der Bezirksklasse Ostbayern Süd II am Samstag in Neutraubling/ Oberpfalz: 12 Uhr: SG Neutraubling – Regensburg II – SSG; 14:40 Uhr: SSG – HC Deggendorf. ,