SSG will gegen Dachau Revanche nehmen
Mettens Handballer bestreiten erstes Heimspiel der Saison – B-Junioren: Landesliga-Auftakt gegen den TSV Schleißheim

LogoGleich beim ersten Heimspiel der neuen Spielzeit müssen Mettens Oberliga-Herren eine Rechnung begleichen, die seit der letzten Partie der vergangenen Saison offen steht: die unrühmliche 19:26-Niederlage beim ASV Dachau, die den Weg zu Meisterschaft und Aufstieg verbaut hatte. Beim Gastspiel der Oberbayern am Samstag ist also ab 17 Uhr Revanche-Zeit. Davor empfangen die B-Junioren um 15 Uhr in ihrem ersten Landesligaspiel den TSV Schleißheim.

 

Groß ist die Sehnsucht der Dachauer nach der erneuten Rückkehr in die Landesliga, wo man gute Jahre mit ansehnlichen Erfolgen verbracht hatte. Denn dank der traditionell engagierten Jugendarbeit verfügen die Stadtwälder immer wieder über talentierten Nachwuchs, wenn dieser nicht von den erfolgshungrigen Nachbarn TSV Allach (Bayernliga) oder TuS Fürstenfeldbruck (3. Liga) weggeschnappt wird. Mit dem deutlichen Sieg über Metten wurde der ASV Vize-Meister hinter Aufsteiger Wacker Burghausen. Das Dachauer Trainergespann Ferdi Hauß und Andi Hofmann hat erneut einen starken Kader um sich geschart, der den Klosterern auch zuhause durch seine aggressive Abwehr und durch Tempogegenstöße wie aus dem Nichts reichlich Probleme bereiten könnte.

Für SSG-Cheftrainer Walter Steininger ist eines der Gegenmittel jene Abwehr, die in den letzten zwanzig Minuten beim Auswärtssieg in Landshut Spezialbeton angerührt hatte. Außerdem vertraut der Coach auf die neu eingerichtete WhatsApp-Gruppe der SSG, die sich um das seit kurzem aufgetretene Torhüter-Problem kümmern will. Als Problemlöser hat sich in Landshut bereits Stefan Kraus präsentiert, der durch Glanzparaden den Auswärtssieg fest in seinen Händen halten konnte. Aus der Bezirkshauptstadt ist Chefansager Steininger außerdem mit der Erkenntnis zurückgekehrt, dass seine Mannen trotz mancherlei Leerlauf ein technisch versiertes, temporeiches Offensivspiel samt spurtstarkem Rückzugsverhalten über längere Phasen aufziehen können. Steininger rechnet außerdem mit einem starken Rückenwind aus dem Saisonauftakt-Erfolg bei den Drei-Helmenstädtern.

Vor dem spannungsgeladenen Herren-Match feiern die B-Junioren der SSG zuhause Premiere in der Landesliga Mitte gegen den TSV Schleißheim aus dem Landkreis München. Das Trainergespann Alex Rümmelein und Leonhard Schatz weiß um die Stärke der jungen Schleißheimer, die in der vergangenen Saison Landesliga-Vizemeister wurden. Die Zuschauer in der St. Benedikt-Sporthalle erwartet am Samstag ab 15 Uhr ein hochklassiges Jugend-Handballspiel mit einem bis in die Haarspitzen motivierten SSG-Team, so Coach Rümmelein.