Das Spiel stand unter den Vorzeichen 1. gegen 2. Tabellenplatz, beide Mannschaften bis dahin ungeschlagen. Leider mussten unsere Jungs eine völlig unnötig Niederlage einstecken.
In einem Spiel auf hohen Niveau von beiden Mannschaften entwickelte sich von Anfang an ein rasantes Spiel. Bis zur 20. Minute konnten unsere Jungs den Abstand auf 3 Tore halten, aber dann verlor man völlig den Faden, technische Fehler und vier freie Würfe luden die Münchner förmlich ein, Tor um Tor aufzuholen und dann sogar mit 2 Toren Vorsprung in die Pause zu gehen. Die zweite Halbzeit begann wie die erste und es schien als würden unsere Spieler das Spiel wieder in die anderen Richtung drehen können. Leider reichte es immer nur zum Ausgleich. Zwei berechtigte 2 Minuten Strafen besiegelten dann die unnötige Niederlage, denn in Überzahl stellten die Jungs aus der Landeshauptstadt den 29:31 Endstand her.

Nach dem Abpfiff war die Enttäuschung riesig, dass man die Punkte eigentlich verschenkt hat.

Respekt aber auch dem Gegner, der über die gesamte Spielzeit nie nachgelassen hat und unsere Fehler gnadenlos ausgenutzt haben. Am 2. Advent findet das nächste Heimspiel gegen Altenerding statt.