Sehr positives Heimturnier der weiblichen E-Jugend

Mit großem Selbstbewußtsein aufgrund der letzten Spiele starteten die E-Jugend-Mädchen der SSG in das letzte Turnier der Saison. Vor heimischer Kulisse erwischte die Mannschaft einen perfekten Start und glänzte durch gutes Teamplay und wunderschöne Einzelaktionen. So konnten die Schützlinge von Trainerin Alexandra Niewöhner einen klaren 11:6 Sieg gegen Neutraubling einfahren.

In Spiel 2 wartete dann allerdings ein ebenbürtiger Gegner auf die Mädchen. Mit der HSG Nabburg / Schwarzenfeld lieferten sich die Mädels einen harten Kampf um die Tore. Trotz einer hohen Einsatzbereitschaft kam die Mannschaft zum Ende des Spiels mehr und mehr aus dem Tritt und verlor am Ende unglücklich 14:15.

Nichtsdestotrotz hatte Trainerin Niewöhner nur lobende Worte für Ihre Mädchen übrig und kann guten Gewissens die Großen in die D-Jugend entlassen.

Es spielten: Lina, Laura, Luisa, Milla, Luisa, Mathilda, Clara, Sophia, Evi, Aleyna, Milena