Weibliche D-Jugend auch in der spielfreien Zeit fleißig

wD Training kleinBedingt durch die Ferien standen bei der weiblichen D-Jugend drei spielfreie Wochenende an. Diese Zeit wollte man nutzen, um weiter an den individuellen Fertigkeiten der noch jungen Spielerinnen und vor allem auch am Mannschaftsspiel zu feilen. So stand ein ganzer Trainingsvormittag auf dem Programm. Alle Spielerinnen, bis auf 2 „Urlauberinnen“, waren dabei.
Dadurch, dass die ganze Halle zur Verfügung stand, konnte man auch besser andere Trainingsinhalte trainieren, die im wöchentlichen Training so nicht möglich sind. So wurde z.B. das Gegenstoßverhalten bzw. die 2. Welle trainiert und am Ende stand ein längeres Handballspiel 6 gegen 6 auf dem Plan.
Die Mädls waren wie immer mit vollem Eifer und ganzem Einsatz bei der Sache. So verging der Vormittag wie im Flug.

Da Trainieren bekanntlich hungrig macht, gab es nach den ganzen Strapazen als Stärkung Pizza für alle.

 

So ließen es sich die Mädchen gut gehen und schnell waren alle in einen Ratsch vertieft. Durch solche Aktionen wächst die junge Mannschaft, die in großen Teilen noch nicht so lange zusammenspielt, auch außerhalb dem Spielfeld immer besser zusammen und wird zu einem eingeschworenen Haufen. Bei der nächsten Gelegenheit möchte man ein solches Trainingswochenende auf alle Fälle bald möglichst wiederholen.

Wenn ein Mädchen des Jahrgangs 2007/2008 mal Lust hat, Handball ganz unverbindlich auszuprobieren, ist es jederzeit in einem Training (immer Mittwochs 17.30-19.00 Uhr in der Gymnasiumturnhalle Metten) recht herzlich willkommen.
Aber auch alle anderen Mannschaften SSG freuen sich jederzeit über neue Gesichter. Die Trainingszeiten stehen unter dem Punkt „Mannschaften“. Bei Fragen könnt Ihr uns auch jederzeit eine E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.
Wir freuen uns auf Euch!

wD Training 1

wD Training 2