Am 27.Oktober 2019, konnte sich die Mannschaft der SSG Metten, in Rottenburg mit einem Torverhältnis von 28 zu 18 gegen Rottenburg behaupten.

Das Spiel begann in den ersten beiden Minuten zerfahren. Doch dann lief das Spiel unserer Mannschaft. Bis zur 20 Minute konnte man eine 12 zu 4 Führung verbuchen. Doch in den letzten fünf Minuten der ersten Hälfte lies die Konzentration etwas nach. Zur Halbzeit stand es 16 zu 9 für die SSG Metten, dank guter Leistungen der Rückraumspieler. Jedoch hätte es für die SSG Metten besser stehen können, wenn weniger Pass - und Fangfehler gemacht worden wären.

Dank einer stabilen Abwehr stand es nach dem Abpfiff des Spiels 28 zu 18 für die SSG Metten. Leider erzielten wir in der 2.Halbzeit insgesamt weniger Tore als in der 1. Halbzeit, da die Chancenverwertung schlechter wurde.
Insgesamt konnte man mit der soliden Leistung schon zufrieden sein.