Vom Heimturnier der männlichen E-Jugend:

Zum Saisonbeginn bescherte der Spielpan unserer männlichen E-Jugend gleich einen Heimspieltag.

Zu Gast waren der ASV Cham und der HC Städtedreieck. Wie sich herausstellte, zwei schwere Brocken. Die neuformierte Mannschaft ging gegen den ASV gleich 1 zu 0 in Führung, das sollte aber die einzige Führung sein. Leider scheiterten unsere Jungs zu oft am überragenden Gästetorwart, um das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Tor um Tor zog Cham bis zum Endstand von 9 zu 18 davon.

In der zweiten Partie gegen den HC Städtedreieck entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Bis kurz vor Schluss konnte man immer wieder ein Tor vorlegen. Erst zwei Minuten vor dem Ende wechselte die Führung und der HC gewann das Spiel kanpp 12 zu 13.

Trotzdem kann man mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor hätte unsere Mannschaft kein Spiel verlieren müssen. Die „neuen, jungen“ Spieler, aufgerückt von den Minis, haben ihre Sache fürs erste E-Jugend-Turnier sehr gut gemeistert. Nächstes Mal hoffen wir auf einen oder sogar zwei Siege.

Es spielten: Duvan Efe, Liebl Sebastian, Karmann Max, Karmann Paul, Achatz Julian, Schacherer Max, Joachim Lenny, Schuhbaum Ben, Wienhart Simon, Weinberger Gregor und Gillner Nico