Zum letzten Vorrundenspiel musste die weibl. B-Jugend der SSG Metten vergangenen Sonntag nach Neunburg v. W. reisen.

Die Gastgeber gingen zu Beginn des Spiels gleich mit 2:0 in Führung, Metten gelang der Anschlusstreffer durch Weinberger Lisa, doch die Hausherren legten wieder 2 Tore nach und wieder verkürzte die SSG um einen Zähler über die Aussenposition. Bis zum Spielstand von 6:4 war es noch relativ eng, in der Folgezeit trug Metten die Angriffe aber zu statisch vor und die Abwehrleistung war in dieser Phase zu unbeständig, obwohl der SSG Nachwuchs sich mühte im Deckungsverband und auch gute Ansätze zeigte, war es immer wieder zu erkennen, dass wir oft zu unbeweglich waren. In dieser Schwächephase der SSG erzielte Neunburg v.W. 6 Tore in Folge, den letzten Treffer vor der Pause konnte dann doch noch Metten durch Paula Gäck erzielen, mit einem Rückstand von 12:5 wurden dann die Seiten gewechselt.

Den 2. Durchgang gestaltete die SSG etwas ausgeglichener, in der Abwehr hatte Milena Sigl mehrere gute Aktionen nachdem sie von Aussen in die Mitte wechselte und auch sonst stand die Abwehr etwas stabiler als noch im 1. Abschnitt, daran hatte auch Lena Holz großen Anteil, die als Torfrau ausgeholfen hat und eine sehr gute Leistung zeigte. Paula Gäck machte jetzt auf der Mitteposition ein gutes Spiel, Anna Freundorfer spielte Antonia Blüml auf Links Aussen 3-4 mal gekonnt frei und besonders erfreulich war, dass immer wieder mal ein Spielzug ausprobiert wurde, Teilweise auch mit erfolgreichem Abschluss. Dogan Emily verwandelte in der Schlussphase noch 2 Strafwürfe nachdem Metten schon 3 mal vom 7m Punkt erfolglos blieb.

Am Ende musste sich die SSG trotz einer Leistungssteigerung in der 2. Hälfte 20:12 geschlagen geben.

Es spielten: (Tor) Holz Lena, ( Feld ) Gäck Paula, Kust Lena, Blüml Antonia, Weinberger Lisa, Sigl Milena, Hoefer Emily, Freundorfer Anna, Bock Lea, Dogan Emily